English French German Russian

Vor kurzem stattete Frau Misica aus Ljubjana (Jugoslawien) mit ihrer Familie unserer Stadt einen Besuch ab. Hitlerfaschisten hatten sie in das ehemalige Außenlager Roederhof des KZ Ravensbrück eingekerkert. Frau Misica hat am 24./25. April 1945 am Todesmarsch zur Elbe und an der Befreiung im Lager Altengrabow teilgenommen. Anschließend lag sie im sowjetischen Hospital in Belzig, das sich damals in den Baracken befand, die jetzt zum VEB Kraftverkehr gehören. Durch Frau Misica erfuhren wir weitere Einzelheiten über die Vorkomnisse im KZ-Lager. In Jugoslawien leben 60 Frauen, die im Außenlager Roederhof waren. Es wurde vereinbart, daß zum Tag der Befreiung 1968 eine Delegation aus Jugoslawien nach Belzig kommt.

Wir halten den Zeitpunkt für gekommen, daß ein Kollektiv gebildet wird, das weiteres Material über das KZ-Lager sammelt und hierüber eine Dokumentation erarbeitet, die dann in einer Broscüre, wenn möglich mehrsprachig gedruckt wird.

Gerhard Dorbritz


Quelle: Kreisarchiv Potsdam Mittelmark, Zeitungsarchiv, Märkische Volksstimme vom 11.10.1968