Am 14.12. 2017 stellte der Förderkreis Roederhof "Schicksale Teil 3" vor.  Anwesend waren etwa 30 Gäste, darunter Cordula Hundertmark, die stellvertretende Leiterin der Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück. Der Band enthält neben Texten über ehemalige Häftlingsfrauen verfasst von deren Angehörigen auch einen Nachruf auf den ehemaligen Bürgermeister und Ehrenbürgers Belzigs, Gerhard Dorbritz. Dorbritz hatte im Jahr 2003 das Roederhof-Komittee gegründet, dessen Vorsitz er zehn Jahre inne hatte. Er verstarb im Januar 2015. Des weiteren findet der Leser neuere Entwicklungen rund um das Gedenken an die Opfer des Roederhofs im dritten Band der Reihe.

Für die Bände "Schicksale Teil 1" (2001) und "Schicksale Teil 2" (2010) war Gehard Dorbritz verantwortlich. Der dritte Band ist über unten stehende Bezugsadressen erhältlich. Er kann auch über unten stehende ISBN-Nummer über jede Buchhandlung in Deutschland bezogen werden, wer jedoch den Förderkreis unterstützen will, bezieht ihn am besten bei einer der unten stehenden Bezugsadressen.

ISBN 978-3-941175-81-5

Bezugsadressen: Touristinformation Bad Belzig, Marktplatz 1, 14806 Bad Belzig, Kontakt Telefon: 033841 3879910. Fax: 033841 3879999. Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Buchhandlung Ritter in Bad Belzig und der Förderkreis Röderhof belring(at)web(punkt)de

 

 

 Inge Richter stellt "Schicksale Teil 3" vor

Inge Richter stellt "Schicksale Teil 3" vor.